Unterschätztes Ganzkörpertraining

Stocktechnik - Training beim tvk

Der Frühling ist da und lockt viele, um sich endlich wieder in wohltuender Natur maßvoll aber zügig bewegen zu können. Nordic-Walking ist hierzu ein ideales Ganzkörpertraining. Für Biathleten und Skilangläufer ist es nichts Ungewöhnliches, ganzjährig am Stock zu trainieren – Normalbürger müssen sich erst mit der Idee anfreunden, obwohl diese Trendsportart längst zur Normalität geworden ist. Selbst der Verfasser des „Walking-Hasser-Manifestes“ – Achim Achilles erklärt im „Spiegel“ die Vorzüge des Nordic-Walking.

In Deutschland trainieren inzwischen über 2 Millionen Menschen mit den Nordic-Walking-Stöcken. Deutschland geht deswegen jedoch nicht am Stock, denn Nordic-Walking ist mehr als Spazieren mit Stöcken. Bei richtiger Technik werden die Brust-, Schulter- und Armmuskeln mittrainiert. Gleichzeitig werden die Gelenke geschont und die Stöcke geben Sicherheit beim Gehen. Der Lebensstil vieler Mitmenschen ist inzwischen passiv geworden. Damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit von Zivilisationserkrankungen, wogegen man vorbeugend tätig werden sollte.

Wenn nur nicht immer der „Innere Schweinehund“ bellen würde. Das Nordic-Walking-Training in der Gemeinschaft motiviert zu einer geregelten Bewegung. Um diese Bewegung bleibend gesund zu ermöglichen, ist das Vermitteln der Nordic-Walking-Technik (ALFA-Technik) ein Ziel der ausgebildeten tvk-Instruktoren. Sie lehren seit vielen Jahren diesen Bewegungsablauf. Das nicht nachlassende Interesse an der Vermittlung der Stocktechnik im tvk zeigt, dass dieses Konzept ankommt.

Nordic-Walken ist für Anfänger, Fortgeschrittene, Vielseitige, Gestresste, Figurbewusste, Ältere, Leistungsbewusste, Genussorientierte, Ambitionierte, Sportliche und Personen mit Handicap eine ideale Sportart.

Wann? Samstag, 16.04.2016 – 14:00 Uhr
Wer? Turnverein von 1907 Coburg-Ketschendorf e.V. - tvk
Wo? Kurt-Heller-Halle, Dr.-Walter-Langer-Str. 4 - Außengelände
Wie? ca. 2,5 Stunden - Leihstöcke sind verfügbar
Was? Ziel ist die Erarbeitung und die Verbesserung der Stocktechnik
Wieviel? für Nichtmitglieder 5 EURO

Info und Anmeldung bei:

Walter Fischer 09561/10197
Kerstin Kircher 09561/33882
Heinz und Birgit Meisenbach 09561/36716