Lateinformation

Warum wir das tun, was wir tun? Hier findest du den Grund: Youtube - The reason why - Formation Coburg



2010 gründete sich eine Tanzsportabteilung im TV Ketschendorf. Bereits im ersten Jahr sorgten wir für viel Wirbel und konnten mit unserer Choreografie „Let Me Entertain You“ zu bekannten Hits von Robbie Williams 2011 unseren Aufstieg von der Landesliga in die Oberliga feiern. Mit neuer Choreografie „Genesis“ sicherten wir uns in der Oberliga den ersten Platz und stiegen 2012 in die Regionalliga Süd auf. Im Jahr 2013 mussten wir uns dann knapp mit einer Wertung geschlagen geben und sind wieder in die Oberliga abgestiegen. Doch bereits 2014 konnte der direkte Wiederaufstieg aus der Oberliga Süd in die Regionalliga Süd mit der Choreografie „Dynamics“ gefeiert werden. Mit der gleichen Choreo wurde dann der Klassenerhalt 2015 geschafft. Somit war das Ziel für die Saison 2016 klar: Angriff nach vorne. Neue Choreografie, neues Konzept. Vertanzt wurde „Phönix“, womit auch in der Saison 2016 der Klassenerhalt geschafft wurde. Auch 2017 wurde auf die Choreografie *Phoenix„ gesetzt. Knapp hat man hier die Qualifiaktion für das Aufstiegsturnier zur 2. Bundesliga verpasst. Ein dritte Platz in der Endabrechnung zeugt von der guten Arbeit durch Trainer, Tänzerinnen und Tänzer. In der Saison 2018 konnte der dritte Platz dann bestätigt werden. Die Choreografie hieß hier „Hot Stuff“ mit dem bekannten Lied von Donna Summer.



Seit der Saison 2014 existiert In unserer Tanzsportabteilung auch ein B-Team. Mit einer eigenen Choreografie zur Musik von „Glee“ ging dieses an den Start und behauptete sich stark direkt in der Oberliga Süd. Als Einsteigerteam gedacht werden hier die Grundzüge des Formationstanzens beigebracht, wie z.B. „Was sind Bilder?“, „Was sind Highlights?“, etc. Bereits in der Folgesaison 2015 wurde die Choreografie des A-Teams „Dynamics“ übernommen, was sich sehr positiv auswirkte. Das B-Team war mit seiner tänzerischen Klasse im oberen Feld der Oberliga Süd. Und im Jahr 2016 sogar einer der Favoriten um den Aufstieg in die Regionalliga Süd. Dieser Aufstieg wurde leider knapp verpasst. Leider war dann die Saison 2017 nicht ganz so erfolgreich wie zuvor. Einige Abgänge musste verkraftet werden und viel neue Tanzbegeisterte wurden in den Formationssport gebracht. Doch trotzdem entwickelte sich die Mannschaft weiter und bereicherte und motivierte sich gegenseitig, so dass die Choreografie „Phoenix“ auch hier super dargeboten wurde. Durch dann Umstrukturierungen in der Bayerischen Formationsliga, startete man in der Saison 2018 in der Landesliga. Mit der Choreografie „Showgirls“ zeigte unser B-Team eine mitreisende Show. In der vergangenen Saison 2019 sind beide Teams wieder mit einer neuen Choreografie an den Start gegangen. Das A-Team vertanzte das Thema „Final Countdown“, das B-Team „Illuminate“. Unser A-Team belegte den 6ten Platz der Abschlusstabelle und fuhr damit auf das Relegationsturnier zum Aufstieg in die 2. Bundesliga (auf Grund einer neuerlichen Ligastrukturierung). Hier wurde der 3. Platz belegt, womit der Verbleib in der Regionalliga beschlossen war. Das B-Team konnte den 5. Platz erreichen.



Seit nun 7 Saisons richtet die Tanzsportabteilung ein Formationsturnier in Coburg aus. Nicht zuletzt durch das große Engagement der gesamten Abteilung und der zahlreichen tanzbegeisterten Zuschauer aus Coburg, hat sich dies zu einem Highlight im Coburger Veranstaltungskalender und über-regional etabliert. Auch die auswärtigen Mannschaften kommen immer sehr gerne auf Grund der ausverkauften Halle und dem fairen Publikum. In der Saison 2018 konnte erstmals das Turnier nicht in der beliebten Angersporthalle im Herzen Coburgs ausgerichtet werden. Doch Ersatz war schnell gefunden. Man wagte den Schritt in die HUK Coburg arena, welche mit mehr als 3000 Plätzen eine enorme Steigerung gegenüber vormals 1200 Plätzen war. Doch auch dieses Turnier ist sehr positiv veranstaltet worden. Und ein Highlight im Tanzsportkalender ist in der Saison 2018 die Ausrichtung des Aufstiegsturnieres zur 2. Bundesliga Standard und Latein. Der Deutsche Tanzsportverband gab dem TVK den Zuschlag zur Ausrichtung eines der wichtigsten Turniere im Tanzsportkalender.



2019 starteten die Lateinformationen in der Regionalliga Süd und der Landesliga Süd Bayern. Beide Teams zeigten wieder hervorragende Vorstellungen, auch wenn die jeweilige Platzierung dies nicht zusagte. Die neue Choreografie „Final Countdown“ des A-Teams wurde am Ende mit Platz 6 in der Regionalliga Süd bewertet. Das B-Team mit „Illuminate“ wurde auf den 5. Platz gewertet.
Nachdem auch in 2019 wieder 2 Teams an den Start gingen, schrumpften unsere Formationen in der Saison 2019/2020 leider auf nur noch ein Team zusammen. Die Saison stand von Anfang an unter schwierigen Voraussetzungen. Viele Leistungsträger haben aus persönlichen, schulischen und beruflichen Gründen nach langer Zeit die aktive Tanzsportkarriere in der Lateinformation beendet. Neue Tanzbegeisterte mussten gefunden und in das noch bestehende Team integriert werden. Das Highlight sollte wieder einmal das Tanzsportturnier in Coburg als Saisonabschluss werden. Leider machte uns der Virus COVID19 einen Strich durch die Rechnung. 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn wurde die Veranstaltung durch eine Anordnung der Stadt Coburg abgesagt. Der Schutz der Bevölkerung vor diesem Virus steht natürlich an erster Stelle. Innerhalb von wenigen Stunden musste das Team um die Turnierorganisation alle Verbindlichkeiten absagen und den Teilnehmern die Absage mitteilen. Wir Bedauern sehr diese Entscheidung, unterstützen jedoch voll und ganz die örtlichen Behörden in der Verhinderung der Ausbreitung. Als erstes Turnier in Deutschland wurde das Coburger Turnier damit abgesagt, es folgten daraufhin bundesweit die Absagen der weiteren noch ausstehenden Turnier - nach Empfehlung des Deutschen Tanzsportverbandes bis Ende April. Zeitgleich wurden der Ligabetrieb in Bayern nach nur drei Formationsturnieren eingestellt. Nun heißt es Kraft tanken, Ruhe finden (sofern möglich) und gestärkt in die neue Saison (voraussichtlich ab Mitte Mai) starten.



Nähere Informationen zu unserer Formation allgemein? Schauen Sie doch einmal hier vorbei: http://www.formation-coburg.de/

Nähere Informationen zu den Turnieren erfahren Sie hier: http://www.turniercoburg.de/

zu den Tabellen